Regulierung Casino Markt China

Trotz der Tatsache, dass sich zahlreiche Länder als liberal bezeichnen, verfügen sie über sehr strenge Gesetzestexte, die das Online Glücksspiel stark einschränken oder gar komplett verbieten.

Es gibt jedoch ein Land, welches sich als noch strenger gezeigt hat: China. Hier wird nicht nur Online Gambling als solches verboten, sondern auch die Einwohner müssen mit harten Strafen rechnen, wenn sie gegen die Gesetze verstoßen und dennoch Online Glücksspiele nutzen.

Schaut man sich diese Maßnahmen genau an, kann man sie nur als extrem bezeichnen. Laut der chinesischen Regierung sollen Online Seiten mit nicht adäquatem Inhalt künftig konsequent gesperrt werden. Dabei ist interessant, was China als solch inadäquate Inhalte ansieht.

Neben Online Glücksspielen werden auch politische und informative Inhalte verboten. Ebenso sieht die Regierung vor, pornografische Webseiten zu sperren.

Schon jetzt hat Google angegeben, dass es in Zukunft in China keine Dienste mehr anbieten wird, die unter die oben genannten Inhalte fallen. Da das Unternehmen große Verluste verzeichnen würde, sollen die Dienste dennoch weiter laufen – allerdings in Hong Kong und nicht weiter in China.

Die chinesische Regierung besteht weiterhin auf die Sperrung schädlicher Inhalte, worunter ihrer Meinung nach auch das Online Glücksspiel zählt. Die strengen Verbote sollen künftig sämtliche chinesische Staatsbürger davon abhalten, sich dem Online Gambling zu widmen oder pornografische Seiten zu besuchen.

Kaum ein anderes Land zieht in dieser Sache so extreme Grenzen wie China. Google muss sich wohl künftig andere Möglichkeiten suchen, in China weiterhin Umsätze zu erwirtschaften. Ein Großteil der bisher angebotenen Dienste ist in diesem Land ab sofort strikt untersagt. Doch nicht nur Anbieter wie Google müssen mit harten Konsequenzen rechnen.

Das neu herausgebrachte Gesetz hat gleich mehrere Gründe. Nicht nur das Online Glücksspiel soll durch die Regelungen geändert werden. Es geht vor allen Dingen auch darum, geheime Diskussionen in Staatsangelegenheiten unter den Internetnutzern zu verhindern.

Die Kommunikation unter Internet Usern ist seit der neuen Gesetzgebung so stark eingeschränkt, dass eine Unterhaltung kaum noch möglich ist. Es besteht immer die Gefahr, dass ein Thema gegen das Gesetz verstößt und die User mit schweren Strafen rechnen müssen.

Kaum jemand traut sich noch, unter diesen Umständen überhaupt das Internet zu besuchen, geschweige denn dort Unterhaltungen mit anderen Usern zu führen. Wer gegen das Gesetz verstößt, muss mit mehrjährigen Gefängnisstrafen rechnen, die konsequent durchgeführt werden.

Es gibt seit der Verabschiedung des Gesetzes bereits mehrere Verurteilungen. China ist damit der strengste Staat überhaupt, wenn es um Online Gambling geht.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!