Die Schotten sind los im Casino Seefeld

Die 4. Tiroler Highlandgames luden im Casino Seefeld zu einem spannenden Event ein, welches du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Wie es zu diesem Ereignis Tradition ist, treffen sich sämtliche Sponsoren in dem Casino zu einem Stelldichein im schottischen Stil.

Natürlich darf auch der gute Whisky nicht fehlen – schließlich ist dieser typisch für die Highlands. Doch in diesem Jahr kommen nicht nur die Herren der Schöpfung voll auf ihre Kosten, sondern vor allen Dingen auch die Damen.

Roswitha Föger aus Innsbruck war die Frau des Abends. Die Designerin präsentierte ihre neue Kollektion bei einer hoch angenehmen Modeschau. Die Frisuren der Models wurden von Harlekin kreiert, einem Unternehmen, welches seinen Sitz ebenfalls in Innsbruck hat.

Hingegen des Namens sahen die Damen auf dem Laufsteg glücklicherweise nicht aus wie Clowns, sondern wunderschön und besonders attraktiv. Die Schuhe, die präsentiert wurden, kamen aus der Schuhlounge Seefeld. Für jeden Geschmack war sicherlich das passende Paar dabei.

Vermutlich durften die Herren noch am gleichen Abend das Portemonnaie zücken und ihren Herzdamen erst einmal ein neues Paar der besten Schuhe spendieren. Na, da hat sich der Tag für die Frauen doch sicherlich gelohnt.

Doch das war längst nicht alles, was es in den letzten Tagen zu bewundern gab. Die Highlander Mode war das absolute Highlight. Wie es scheint, ist Karo wieder in und wird künftig von allen modebewussten Damen und Herren in ganz Deutschland getragen. Doch liegt es am Karomuster, dass sich gerade die Damen kaum noch auf den Stühlen halten konnten?

Oder war es doch eher der Anblick von Männern in Schottenröcken? Man weiß es nicht. Nun, das war nur das Stelldichein im Casino Seefeld. Der Höhepunkt wurde schließlich erst später erreicht.

Die Sterne befragen, wer will das nicht? Dies war am 13. August möglich. Eine astrologische Beratung konnte jeder kostenlos in Anspruch nehmen, der Fragen in Sache Gesundheit, berufliche Zukunft, Liebe oder sonstige interessante Fragen stellen wollte. Das allein war einen Besuch im Casino Seefeld wert.

Wer kann schon von sich behaupten, kostenlos einen Blick in die Zukunft werfen zu können? Am 16. August wurden die 4. Tiroler Highlandgames dann endlich eröffnet. Es wurden Eier geworfen, Seilziehen stand auf dem Programm und viele weitere Herausforderungen. Diese mussten von Firmen aus Seefeld und Umgebung angenommen werden.

Und wer hat nun die stärkste Firma der gesamten Gegend? Bei so vielen irrwitzigen Aktionen konnte es doch eigentlich nur Gewinner geben.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!